Rezeptideen für Spangenträger

Bauernauflauf mit Bohnen

Zutaten: 1 Zwiebel, 40g Butter, 350g gemischtes Hackfleisch, 4 Tomaten, 1 kleine Dose grüne Brechbohnen, 2 EL Tomatenketchup, 1 TL Paprika, Salz, 1 Paket Kartoffelpüree, 150g Gouda

Zubereitung: Die Zwiebel schälen und fein hacken. In der Butter glasig dünsten. Hackfleisch zufügen und 10 Minuten mitschmoren.

Die Tomaten überbrühen, häuten und halbieren. Kerne entfernen. Tomaten achteln. Mit den abgetropften Bohnen zum Fleisch geben. Mit Ketchup, Paprika und Salz kräftig würzen.

Das Kartoffelpüree nach Packungsanweisung zubereiten. Die Hälfte in eine gebutterte Form geben, mit der Fleischmasse bedecken. Das restliche Püree darauf verteilen. Mit frisch geriebenem Gouda bestreuen und bei 200 Grad 15-20 Min im Ofen überbacken, bis der Käse geschmolzen ist und der Auflauf eine goldgelbe Kruste hat.

Nach Belieben vor dem Servieren noch mit fein gehackten Kräutern bestreuen.

Safran-Orangen-Risotto mit Zuckererbsen

Zutaten für 4 Personen: 3 Orangen, 300g Zuckerschoten, 1 Zwiebel, 2 EL Butter, 275g Rundkornreis (Avorio oder Milchreis), 750ml Gemüsebrühe, 1 Msp. Safran, Salz, Pfeffer

Zubereitungszeit: 45 Min

Zubereitung: Orangen filetieren und den Saft auffangen. Zuckerschoten waschen. Zwiebel schälen und fein würfeln.

Die Butter erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Dann den Reis einstreuen. 1 Tasse Brühe aufgießen. Die Flüssigkeit unter Rühren verdampfen lassen. Den Safran in etwas heißem Wasser auflösen und zum Orangensaft geben. Wenn die Brühe fast verdampft ist, wieder Brühe mit dem Safran-Orangensaft vermischt aufgießen und leise köchelnd weiter garen. Es sollte stets nur soviel Flüssigkeit im Topf sein, dass der Reis eben bedeckt ist. Nach etwa 20 Min die Zuckerschoten zugeben und etwa 2 Min. mitköcheln lassen.

Die Orangen zum Reis geben und heiß werden lassen. Der Reis sollte jetzt gar sein, aber noch Biss haben. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Gratinierte Nudelnester

Zutaten für 4 Personen: 300g Bandnudeln, Salz, 1 EL neutrales Öl, 150g Mozzarella, 1 EL Butter

Zubereitungszeit: 40 Min

Zubereitung: Die Nudeln in Salzwasser mit etwas Öl weich kochen. Mozzarella klein würfeln. Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech einfetten. Acht Nudelnester formen. Füllung in die Mitte der Nudelnester geben, Mozzarella darüber verteilen. Im Backofen etwa 10 Minuten backen.

Tomatenfüllung: 4 Tomaten quer durchschneiden, Saft und Kerne herauskratzen. 2 Eier mit 4 EL Milch, Salz, Pfeffer und 4 EL klein geschnittenem Basilikum verrühren. Tomatenhälften auf die Nester setzen und die Eiermilch hinein geben.

Zucchinifüllung: 40g Sonnenblumenkerne in 1 EL Öl rösten, 400g Zucchinistreifen kurz mit den Kernen braten, salzen und pfeffern.

Champignonfüllung: 250g kleine Champignons mit 2 Frühlingszwiebeln in Ringen in ein TL Butter anbraten, ein TL Zitronensaft, Salz und Pfeffer dazugeben.

Jede Füllung reicht für 8 Nudelnester.